Kaufmann für IT-Systemmanagement – auch bei uns ganz neu!

Seit August 2020 gibt es einen neuen Ausbildungsberuf: den zum Kaufmann für IT-Systemmanagement, oder auch zur Kauffrau! (Das erwähnen wir ganz bewusst, denn auch dieses Jahr war das weibliche Nachwuchsinteresse beim „Mädchen für Technik-Camp“ der Firma Hirschvogel in Denklingen groß, also quasi bei uns um die Ecke).

Laut IHK bringt diese Ausbildung Kaufleute für IT-System-Management als Fachkräfte für die Vermarktung und das Anbieten von IT-Dienstleistungen (Hardware/Software/Services) hervor. Darüber hinaus managen und administrieren sie IT-Systeme und Umgebungen.

Ausbildungsinhalte

Das Berufsbild an sich ist nicht ganz neu, es ist eher ein Upgrade. Früher nannte sich das Ganze IT-Systemkaufmann/frau. Neben dem Namen ändern sich durch die Neuordnung allerdings auch einige Ausbildungsinhalte und passen sich den Anforderungen an, die uns im Business-Alltag begegnen.

„In Zeiten der immer weiter voranschreitenden Digitalisierung sind Experten, die sich mit IT-Infrastrukturen auskennen, extrem gefragt. Kaufleute für IT-Systemmanagement sind die klassischen Branchenkaufleute und können in ganz verschiedenen Bereichen der IT-Branche arbeiten.“ – so ist es auf https://www.ausbildung.de/berufe/kaufmann-fuer-it-systemmanagement/ zu lesen.

Center4CNC bildet aus

Wir sind stolz, ab diesem Ausbildungsjahr unseren ersten Azubi für IT-Systemmanagement bei uns begrüßen zu dürfen. Nachdem er angekommen ist und sich eingelebt hat, werden wir ihn bitten, einen Gastbeitrag für unseren Blog zu schreiben. In diesem Sinne: STAY TUNED!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.